Zeitgemässe Schule

Visionen der Schule im 21. Jahrhundert

Die Covid-19-Pandemie hat die Schulen zwar hohen Belastungen ausgesetzt, aber viele auch in ihrer Entwicklung dynamisiert. Bereits im Mai 2020 haben wir in einem ersten «Forum profilQ» positive Erfahrungen aus innovativer Praxis im Fernunterricht eruiert und diese in einem zweiten Forum im November 2020 vertieft.

Zu den Ergebnissen der beiden Anlässe des «Forums profilQ»

 

profilQ: Leitschema «Zeitgemässe Schule»

Auf der Basis der Ergebnisse dieser beiden Diskussionsrunden haben wir zusammen mit Schulleitungen, Lehrpersonen, Netzwerken ein Leitschema einer zeitgemässen Schule entwickelt, das uns fortan als eine Art Blaupause für unsere Arbeit dient. Zum Leitschema «Zeitgemässe Schule»

Auch andere Institutionen und Organisationen haben in den vergangenen Monaten Eckdaten einer Schule der Zukunft entwickelt. Auf dieser Seite sammeln wir Ansätze, Visionen, Konzepte, die uns gemeinsam einer kinder- und jugendgerechten Schule im 21. Jahrhundert näherbringen.

 

VSLCH: Schule21 macht glücklich

Allen voran steht die Vision «Schule21 macht glücklich», die der VSLCH, einer der Trägerorganisationen von profilQ, zusammen mit Schulleitungen in der ganzen Deutschschweiz entwickelt hat. Informationen und digitale Ergebnisse sind hier gesammelt: «Schule21 macht glücklich»

 

Kanton Schwyz: Gemeinsame Vision zur Volksschule der Zukunft

Das Amt für Volksschulen und Sport (AVS), die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ), der Verband der Lehrerinnen und Lehrer (LSZ) und der Schulleiterinnen und Schulleiter des Kantons Schwyz (VSLSZ) haben gemeinsam zentrale Herausforderungen für die Volksschule der Zukunft herausgearbeitet. Daraus haben sie eine Vision abgeleitet, wie die Volksschulen auch in Zukunft ihren Auftrag erfolgreich bewältigen können. Vision Volksschule der Zukunft, Kt. SZ

 

Schweizerische Unesco-Kommission: Schweizer Plattform Bildung 2030

Mit der Plattform Bildung 2030 bietet die Schweizerische Unesco-Kommission Gelegenheiten, die Umsetzungen der Bildungsagenda 2030 zu diskutieren. Mehr zur Plattform 2030

 

OECD Lernkompass 2030: Future of Education and Skills 2030

Rahmenkonzept des Lernens

Der OECD Lernkompass 2030 wurde von Verantwortlichen aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft der OECD-Staaten entwickelt. Er soll mithelfen, Schülerinnen und Schüler in einer Zeit vieler Unwägbarkeiten und Krisen bei der verantwortungsvollen Gestaltung ihres Lebens und der Gemeinschaft zu unterstützen. OECD Lernkompass 2030