Tour d’horizon 2020/21:  Gute Schulpraxis unterwegs

Zusammen mit Movetia, der Fachagentur für Austausch und Mobilität, gehen wir die nächsten Monate auf eine Tour d’horizon der „Guten Schulpraxis“. In sechs Schweizer Regionen laden wir Lehrpersonen, Schulleitungen, Schulbehörden und weitere Interessierte aus dem Bildungsbereich zu Feierabendveranstaltungen ein.

An diesen regionalen Anlässen präsentieren wir jeweils zwei inhaltlich verwandte Good-Practice-Projekte aus einer anderen Regionen. Mit der Tour d’horizon 2020/21 möchten wir den schweizweiten Austausch und die Zusammmenarbeit von Schulen fördern.

Die erste Station
Oktober 2020, 17.30 bis 20.15 Uhr
Olten, Schauraum von moobel

An dieser Veranstaltung können Sie folgende Projekte kennenlernen und diskutieren:

Gewaltfreie Kommunikation an Schulen in der Schweiz und in Europa gemeinsam erlernen und leben
Onorina Magri, Gesundheitskoordinatorin, Projektverantwortliche, Primarschule Walkermatte, Biel

Together is better – Mitsprache von Schülerinnen und Schülern in allen Bereichen des Schulalltags
Florian Imhof, Klassenlehrer, «Just community»-Schule Muoshof, Malters, Schulvisite-Schule

Zum Abschluss offerieren wir einen Apéro, an dem Sie die Diskussionen und den Austausch vertiefen können.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Oser l’échange

Der Anlass ist kostenlos.