Tagungen in Kooperation mit anderen

Wir fördern mit dem mit Kooperationstagungen den Dialog über Weiterentwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität und die laufende Professionalisierung von Lehrpersonen und Schulleitungen. Wie beim Forum profilQ ist es uns ein zentrales Anliegen, dass möglichst alle Ebenen des Bildungssystems einbezogen sind und an den Entwicklungsthemen mitarbeiten.

 

„Der offene und gegenseitig interessierte Austausch, unabhängig von Institutionengrenzen, Disziplinen, Netzwerken – mit Personen aus allen Bereichen, die sich mit der Thematik beschäftigen: Forschung, Aus- und Weiterbildung, Schulpraxis, Bildungsverwaltung. An wissenschaftlichen Tagungen bewegt man sich meistens in den Netzwerken, die man schon kennt. Hier hingegen waren ein breiterer, offenerer Austausch und folglich neue Impulse möglich.“
Rückmeldung eines Teilnehmers der Tagung zur Laufbahnentwicklung von Lehrpersonen

Aktuell

Bildungsforschung und Bildungspraxis auf Augenhöhe

10. September 2020, Zentrum Liebfrauen, Zürich

An der Tagung setzten wir uns mit der Frage auseinander, was es für das Gelingen der Zusammenarbeit von Forschung und Praxis braucht. Zu den ersten Tagungsergebnissen

 

Rückblick

4. Dezember 2019, Kongresshaus Biel

Nationale Tagung „Oser l’échange“

Über die Sprachgrenzen hinaus voneinander lernen

Die von uns gemeinsam mit Movetia organisierte Tagung „Oser l’échange“ bot rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit zum schweizweiten Austausch über Good Practice der Qualitätsentwicklung und  Klassenaustausch in den hiesigen Schulen.

Ziel war es zu zeigen, dass die Vielfalt und Mehrsprachigkeit der Schweiz für die persönliche Entwicklung sowie für Schule und Unterricht nutzbringende Ressourcen sind.

Getragen wurde die Tagung von den Schweizer Dachverbänden der Lehrpersonen (LCH und SER) und der Schulleitungen (CLACESO und VSLCH).

Zum Rückblick

 

Weitere Tagungsthemen

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren